Betrieb

Karl-Heinz Herzing ist der Inhaber des seit 30 Jahren aus Naturteichen
bestehenden Quellwasserbetriebes.

Die Fische stammen ausschließlich aus eigener Zucht.

Desweiteren vertritt er die Interessen der Teichgenossenschaft Oberfranken
als Beirat für den Landkreis Bayreuth.

Im Verband Bayerischer Berufsfischer (VBB) ist er tätig im Fachausschuss für Forellenzüchter.

Fischzucht Fränkische Schweiz

Besucher: 6897

Kontakt

Karl-Heinz Herzing
Pfarrwiesen 20
91257 Pegnitz/Büchenbach

Tel.: 09241/83 90
Fax: 09241/72 40 98
Handy: 0151/165 658 38

E-mail (neu): herzing@fischzucht-fraenkische-schweiz.de
E-mail (alt): karl-heinz.herzing@t-online.de

Fischzucht Fränkische Schweiz

Bodendorf

In dem Quellwasserbetrieb halten wir Bachforellen, Bachsaiblinge und Regenbogenforellen als Speisefische für den Besatz in heimischen Gewässern.

Büchenbach (Hauptanlage)

Unsere Fischarten, als Sömmerlinge und Satzfische, werden in unserem vom Fischgesundheitsdienst kontrollierten Quellwasserbetrieb gezüchtet und verkauft.

Fischzucht Fränkische Schweiz

Birklmühle (Bruthaus)

Hier erfolgt die Erbrütung vom Ei/Brütling zum vorgestreckten Sömmerling, in enger Zusammenarbeit mit der Fischereifachberatung des Bezirks Oberfranken. Unsere Brutstätte befindet sich im Verfahren der EU Kategorie I.

Produkte

Wir bieten folgende Produkte an:

Brut 

Sömmerlinge

Setzlinge 

Fangfähig

Geschlachtet/Küchenfertig

  

Verfügbar als:

Bachforelle

Regenbogenforelle

Bachsaibling

Bachsaibling triploide

Elsäßersaibling

 

Besondere Spezialität: Der Humboldt-Goldsaibling

Die Ursprungsgene des Goldsaibling stammen vom Bachsaibling, der vor rund 150 Jahren über den großen Teich zu uns gekommen ist, erläutert der Teichwirt Karl-Heinz Herzing aus Büchenbach. In kalten Quellbächen und Teichen fühle sich der Bachsaibling wohl und werde auch dort zur weiteren Arterhaltung gezüchtet. Beim Ablaichen der Fische sei die Anzahl der befruchteten Eier, die die Gene eines Goldsaibling haben, sehr gering. Es könne vorkommen, dass man bei 100.000 Eiern nur zwei bis drei Eier findet, die befruchtet sind um einen Goldsaibling zu bekommen. „Somit ist es sehr mühsam und zeitaufwendig, den Goldsaibling vom Ei bis zum Speisefisch zu züchten“, so Herzing. Der Humboldt-Goldsaibling besitze eine sehr edle und feine goldgelbe Farbe, wachse wesentlich langsamer als der Bachsaibling, sei aber vom Geschmack her viel feiner und zarter.

Angeboten werden die Humboldt-Saiblinge exklusiv im Landgasthof Schwarzes Roß im Bad Bernecker Ortsteil Goldmühl. Der Ort ist insofern historisch, als dass Alexander von Humboldt am Lindenplatz in Goldmühl in unmittelbarer Nähe zum Schwarzen Roß Quartier bezogen hatte.

Preise

Regenbogenforellen-rein weibl.

SortierungArtMengeab Teich 
RF 1,0 Gr.Brut1.000 St.65,00 €
RF 2,0 Gr.Brut1.000 St.75,00 €
RF 3,0 Gr.Brut1.000 St.90,00 €
RF 6Sömmerlinge, 6-8 cm1 St.0,12 €
RF 8Sömmerlinge, 8-10 cm1 St.0,18 €
RF 10Sömmerlinge, 10-12 cm1 St.0,25 €
RF 12Setzling, 12-15 cm1 St.0,40 €
RF 15Setzling, 15-18 cm1 St.0,55 €
RF 18Setzling, 18-21 cm1 St.0,70 €
RF 20Setzling, 21-23 cm1 St.0,85 €
RFfangfähig, 300 Gr.- 800 Gr.1 KG.5,20 €
RFgeschlachtet, Küchenfertig1 KG.10,00 €

Bachforellen

SortierungArtMengeab Teich
BF 1,0 Gr.Brut1.000 St.70,00 €
BF 2,0 Gr.Brut1.000 St.80,00 €
BF 3,0 Gr.Brut1.000 St.100,00 €
BF 6Sömmerlinge, 6-8 cm1 St.0,15 €
BF 8Sömmerlinge, 8-10 cm1 St.0,20 €
BF 10Sömmerlinge, 10-12 cm1 St.0,30 €
BF 12Setzling, 12-15 cm1 St.0,45 €
BF 15Setzling, 15-18 cm1 St.0,60 €
BF 18Setzling, 18-21 cm1 St.0,75 €
BF 20Setzling, 21-23 cm1 St.0,90 €
BFfangfähig, 250 Gr.- 500 Gr.1 KG.6,50 €
BFgeschlachtet, Küchenfertig1 KG.12,00 €

Bachsaiblinge

SortierungArtMengeab Teich
BS 1,0 Gr.Brut1.000 St.75,00 €
BS 2,0 Gr.Brut1.000 St.85,00 €
BS 3,0 Gr.Brut1.000 St.110,00 €
BS 6Sömmerlinge, 6-8 cm1 St.0,20 €
BS 8Sömmerlinge, 8-10 cm1 St.0,30 €
BS 10Sömmerlinge, 10-12 cm1 St.0,40 €
BS 12Setzling, 12-15 cm1 St.0,55 €
BS 15Setzling, 15-18 cm1 St.0,70 €
BS 18Setzling, 18-21 cm1 St.0,85 €
BS 20Setzling, 21-23 cm1 St.1,00 €
BSfangfähig, 250 Gr.- 500 Gr.1 KG.7,00 €
BSgeschlachtet, küchenfertig1 KG.14,00 €

Elsäßer Saiblinge

SortierungArtMengeab Teich
ES 1,0 Gr.Brut1.000 St.90,00 €
ES 2,0 Gr.Brut1.000 St.110,00 €
ES 3,0 Gr.Brut1.000 St.125,00 €
ES 6-8Sömmerlinge, 6-8 cm1 St.0,25 €
ES 8-10Sömmerlinge, 8-10 cm1 St.0,35 €
ES 10-12Sömmerlinge, 10-12 cm1 St.0,45 €
ES 12Setzling, 12-15 cm1 St.0,60 €
ES 15Setzling, 15-18 cm1 St.0,75 €
ES 18Setzling, 18-21 cm1 St.0,90 €
ES 20Setzling, 21-23 cm1 St.1,10 €
ESfangfähig, 300 Gr.- 800 Gr.1 KG.7,00 €
ESgeschlachtet, küchenfertig1 KG.16,00 €

Bachsaiblinge triploide

SortierungArtMengeab Teich
BST 1,0 Gr.Brut1.000 St.85,00 €
BST 2,0 Gr.Brut1.000 St.95,00 €
BST 3,0 Gr.Brut1.000 St.120,00 €
BST 6Sömmerlinge, 6-8 cm1 St.0,30 €
BST 8Sömmerlinge, 8-10 cm1 St.0,40 €
BST 10Sömmerlinge, 10-12 cm1 St.0,50 €
BST 12Setzling, 12-15 cm1 St.0,65 €
BST 15Setzling, 15-18 cm1 St.0,80 €
BST 18Setzling, 18-21 cm1 St.0,95 €
BST 20Setzling, 21-23 cm1 St.1,10 €
BSTfangfähig, 250 Gr.- 500 Gr.1 KG.7,00 €
BSTgeschlachtet, küchenfertig1 KG.14,00 €

Mengenrabatt bei Setzlingen: ab 3.000 St.- 5% ab 5.000 St.- 10%

Für alle Lieferungen gelten die Verkaufs- und Lieferbedingungen der Deutschen Teichwirtschaft, herausgegeben vom DFV.

Die Abgabe erfolgt nur gegen Barzahlung oder Scheck.

Vom FGD nach EG-Richtlinien kontrolliert.

Lieferung bis 50 km für eine Pauschale von 15 €, über 50 km nach Vereinbarung.

Alle Preise verstehen sich zzgl. 7% MwSt., Preisangaben ohne Gewähr.

Wir hoffen das Ihnen unser Angebot zusagt, und freuen uns auf Ihren Auftrag.

Lieferung

Prompte und zuverlässige Auftragsabwicklung sind für den Firmeninhaber Karl-Heinz Herzing selbstverständlich.

Im Poly-Beutel mit Sauerstoff, zum Preis vom 1,50€ / Stück.

Preisliste

Lieferung bis 50 km für eine Pauschale von 15 €, über 50 km nach Vereinbarung.

Preisliste

Anfahrt

Karl-Heinz Herzing
Pfarrwiesen 20
91257 Pegnitz/Büchenbach

Tel.: 09241/83 90
Fax: 09241/72 40 98
Handy: 0151/165 658 38

E-mail (neu): herzing@fischzucht-fraenkische-schweiz.de
E-mail (alt): karl-heinz.herzing@t-online.de

Kontakt

Impressionen

Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft im Dialog mit Karl-Heinz Herzing

Fischzucht Fränkische Schweiz
Fischzucht Fränkische Schweiz

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, MdL besucht die Fischzucht Fränkische Schweiz.

Fischgrillsaison 2019

Fisch als Grillgut, dafür warben (von links) Dr. Peter Thoma, MdL Tim Pargent, der 2. Bürgermeister von Pegnitz Wolfgang Nierhoff, Dr. Thomas Speyerl von der Fischereifachberatung des Bezirks, Margit und Karl-Heinz Herzing, Bezirkstagspräsident Henry Schramm und Grillmeister Gerhard Rudolf von der Deusdorfer Mühle.

Webdesign: Max Döres